Staatsarchiv Nürnberg:
Das Staatsarchiv Nürnberg ist am Donnerstag, dem 09.06.2016 für den Benützerverkehr geschlossen.

Staatsarchiv Nürnberg:
Das Staatsarchiv Nürnberg ist am Donnerstag, dem 30.06.2016 bereits ab 13:00 Uhr für den Benützerverkehr geschlossen.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 8.00 - 16.00 Uhr *Mittwochs ist eine Anmeldung erforderlich, da das Archiv an diesem Tag überdurchschnittlich stark frequentiert wird.

 

Mi* 8.00 - 20.00 Uhr
Fr 8.00 - 13.30 Uhr


Anschrift: Archivstr. 17, 90408 Nürnberg
Tel. 0911/935190
Fax 0911/9351999
E-Mail: poststelle@remove-this.stanu.bayern.de

 Außenstelle Lichtenau
Von-Heydeck-Str. 1
91586 Lichtenau
Tel. 09827/9279-0, Fax: 09827/9279-122
E-Mail: lichtenau@remove-this.stanu.bayern.de
Öffnungszeiten nach Vereinbarung


Leiter: Ltd. Archivdirektor Prof. Dr. Peter Fleischmann

Sprengel: Regierungsbezirk Mittelfranken

Bestände:

  • Vormals reichsunmittelbare Territorien im heutigen Regierungsbezirk Mittelfranken sowie das zum ehemaligen Fränkischen Reichskreis gehörende Hochstift Eichstätt. Wichtigste Bestände bzw. Beständegruppen: Reichsstadt Nürnberg, Markgraftum Brandenburg-Ansbach, Hochstift und Domkapitel Eichstätt, Kommenden bzw. Ämter des Deutschen Ordens, Teile der Archive der Reichsstädte Rothenburg o.d.T., Weißenburg und Windsheim, Fränkische Reichsritterschaft, Herrschafts- und Adelsarchive (z.B. Crailsheim, Pappenheim, Schwarzenberg, Wrede).
  • Staatliche Mittel- und Unterbehörden sowie Gerichte im Regierungsbezirk Mittelfranken ab Anfang des 19. Jahrhunderts.
  • Schriftgut der sogenannten Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse.

 

Umfang: Rund 36.700 laufende Meter (= lfm) mit ca. 8,0 Millionen Archivalieneinheiten (= AE); Stand: 11.04.2016.

Verkehrsanbindung: Zu erreichen vom Hauptbahnhof aus mit der U-Bahn U3 Richtung Friedrich-Ebert-Platz bis zur Endhaltestelle Friedrich-Ebert-Platz.