StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 9: Bischof Chuno von Regensburg erneuert die Schenkung der Kirche von Hohenstein [Högelstein, abgeg. bei Mähring, Lkr. Tirschenreuth] durch seinen Vorgänger Bischof Hartwic an Abt Regenpoto von Reichenbach [Lkr. Cham] mit Willen Kaiser Friedrichs, dem der Grund gehört, und mit Zustimmung des Pfarrers Hiltebrand, in dessen Pfarrei die Kirche liegt. Dieser erhielt als Ausgleich das Gut Frauenreuth.


11. Juni 1183
Doppelseiten-Ansicht aktivierenlinks <-> rechts korrigieren
diese Seite herunterladen ganzes Werk herunterladen
erste Seite5 Seiten zurückvorherige Seite
Lade Bild... Sollte hier kein Bild erscheinen, wenden Sie sich bitte an: mailto:poststelle@gda.bayern.de
Doppelseiten-Ansicht aktivierenlinks <-> rechts korrigieren
diese Seite herunterladen ganzes Werk herunterladen
erste Seite5 Seiten zurückvorherige Seite