StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 330: Heinrich Pirker, seine Frau Adelhait und ihre Kinder Jordan, Perhtold und Margret verkaufen all ihr Gut im Dorfe zu Pirk, das sie zu einem Teil vom Abt von Waldsassen, zum andern Teil von dem edlen Herrn, dem Hohenvelser, zu Lehen hatten, an das Kloster Waldsassen.


28. Juni 1347
Doppelseiten-Ansicht aktivierenlinks <-> rechts korrigieren
diese Seite herunterladen ganzes Werk herunterladen
erste Seite5 Seiten zurückvorherige Seite
Lade Bild... Sollte hier kein Bild erscheinen, wenden Sie sich bitte an: mailto:poststelle@gda.bayern.de
Doppelseiten-Ansicht aktivierenlinks <-> rechts korrigieren
diese Seite herunterladen ganzes Werk herunterladen
erste Seite5 Seiten zurückvorherige Seite