StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 8: Heinrich von Libenstein verfügt, dass alle Güter, die er zu seinen Lebzeiten von der Kirche Waldsassen besessen hat, nach seinem Tod an diese wieder zurückfallen sollen.


[ca. 1180]
Doppelseiten-Ansicht aktivierenlinks <-> rechts korrigieren
diese Seite herunterladen ganzes Werk herunterladen
erste Seite5 Seiten zurückvorherige Seite
Lade Bild... Sollte hier kein Bild erscheinen, wenden Sie sich bitte an: mailto:poststelle@gda.bayern.de
Doppelseiten-Ansicht aktivierenlinks <-> rechts korrigieren
diese Seite herunterladen ganzes Werk herunterladen
erste Seite5 Seiten zurückvorherige Seite