Bewertung und Übernahme digitaler Informationen. Übertragung von Konzepten und Theorien aus der analogen in die digitale Welt?

Archivwissenschaftliches Fachgespräch am 16. November 2021 in München.

Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns lädt ein zum

3. Archivwissenschaftlichen Fachgespräch: Bewertung und Übernahme digitaler Informationen.
Übertragung von Konzepten und Theorien aus der analogen in die digitale Welt?


Wann: am 16. November 2021, 9.30 – 15.30 Uhr

Wo: in der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München im Raum 208 mit 50 Teilnehmer*innen vor Ort bzw. via Livestream


Agenda

09.30 – 09.45 Uhr:

Begrüßung und Einführung (Margit Ksoll-Marcon, GDA Bayern)

09.45 – 10.15 Uhr:

Keynote: Archivierung im Kontext der Digitalisierung aus Sicht der bayerischen Landwirtschaftsverwaltung (Alexander Malcharek, StMELF Bayern)

10.15 – 11.20 Uhr:

Erwartungen von Datennutzern und Datenproduzenten (Moderation: Margit Ksoll-Marcon, GDA Bayern)

 

Digitale Archivierung von Geobasisdaten – Wie bleiben die originären Informationen ver-fügbar? (Wolfgang Bauer, LDBV Bayern)

 

Daten und Datenqualität als Basis der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur NFDI (Frank Oliver Glöckner, Alfred-Wegener-Institut / Universität Bremen)

 

Diskussion

11.20 – 12.30 Uhr:

Auswahl und Transfer digitaler Informationen (Moderation: Bernhard Grau, BayHStA)

 

Digitale Perspektiven auf die archivische Bewertung. Ziele – Methoden – Werkzeuge in einem volatilen Umfeld (Michael Unger, GDA Bayern)

 

Archivierungsschnittstellen - Brennglas der Herausforderungen bei der Langzeitarchivierung elektronischer Informationen (Markus Schmalzl, GDA Bayern)

 

Diskussion

 

Mittagspause

13.30 – 15.00:

Digitales Archivgut (Moderation: Julian Holzapfl, StAM)

 

Im Spannungsfeld von Authentizität, Bewertung und technischer Handhabbarkeit. Zur Bildung von Informationseinheiten bei der Aussonderung elektronischer Unterlagen an die Archive (Frank M. Bischoff, Landesarchiv NRW)

 

Jenseits von OAIS und PREMIS – significant properties im Spannungsfeld von fachlicher Anforderung und technischem Bedarf (Michael Puchta, GDA Bayern)

 

Bewertung und Übernahme digitaler Unterlagen in einem Kommunalarchiv. Aspekte aus der Praxis (Katharina Ernst, Stadtarchiv Stuttgart)

 

Diskussion

15.00 – 15.30 Uhr:

Abschlussdiskussion

­


Planungen in Zeiten der Pandemie:

Wir blicken mit Zuversicht auf den 16. November 2021. Unsere Planungen können sich jedoch nur auf Prognosen stützen. Deshalb planen wir die Veranstaltung zurückhaltend – in einem Rahmen, der realistischen Prognosen auf Mitte/ Ende November geltenden Regelungen ent-spricht. Die von uns eingeladene Gästezahl kalkuliert Regelungen bezüglich Abständen und Quadratmeterzahlen pro Person ein.

 

Eingestellt am 30.09.2021