BKM Förderlinien zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts: Praktische Fragen der Antragstellung

Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns und die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) laden ein zum Online-Workshop am 23. Juni 2021, 10.00 Uhr – 13.30 Uhr.

Logos zum KEK-Online-Workshop am 23.06.2021

Um Anmeldung bis zum 11. Juni 2021 wird gebeten.

Programm: 

10:00 Uhr

Begrüßung
Dr. Margit Ksoll-Marcon
Generaldirektorin der Staatlichen Archive

10.15 Uhr

 

Was ist die KEK, was wird gefördert? Vorstellung BKM-Sonderprogramm und KEK-Modellprojekte
Dr. Ursula Hartwieg
Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK)

10.45 Uhr

Ablauf der Antragstellung in Bayern - Vorgehensweise, Fristen, Voraussetzungen, Erfahrungen
Dr. Laura Scherr
Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns

Pause

 

11:30 Uhr

Uhr Praxisbericht
Matthias Haupt
Stadtarchiv Wasserburg

12.00 Uhr

 

Praxisbericht
Johannes Untermarzoner
Archiv des Erzbistums München und Freising

12.30 Uhr

Praxisbericht
Stephanie Goethals
Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg

Fragen und Diskussion

 

 

Eingestellt am 07.06.2021