„XArchiv – Automatisierung und Standardisierung bei der digitalen Archivierung"

Am 27.01.2021 fand ein Online-Workshop der Generaldirektion der Staatlichen Archive mit 185 Teilnehmer*innen statt.

Am 27.01.2021 fand der Workshop „XArchiv – Automatisierung und Standardisierung bei der digitalen Archivierung“ der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns statt. In acht  Beiträgen (der Vortrag von Dr. Maria Schramm musste leider ausfallen) stellten Archivar*innen aus verschiedenen Archivsparten best practices der automatisierten Übernahme, Validierung, Ingestierung, Strukturierung, Protokollierung und Erschließung elektronischer Informationen vor. Erwartungsgemäß traf der Workshop auf großes Interesse der Fachcommunity und der Wissenschaft. 185 Teilnehmer*innen aus Archiven, Bibliotheken, Universitäten, Behörden und Forschungseinrichtungen Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und Tschechiens diskutierten engagiert Herausforderungen, Grenzen und Desiderate der Standardisierung und Automatisierung bei der elektronischen Langzeitarchivierung und deren Bedeutung für den Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur.

Die Präsentationen der Vorträge, ein Bericht zum Workshop sowie die verschriftlichten Beiträge werden schrittweise hier veröffentlicht.
Die Texte werden zudem in Archive in Bayern, Band 12 publiziert. Der Band wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 erscheinen.

Eingestellt am 05.02.2021, ergänzt am 29.03.2021