Deutsches Theatermuseum (früher Clara-Ziegler-Stiftung)

Deutsches Theatermuseum (früher Clara-Ziegler-Stiftung)
Straße / HausnummerGaleriestraße 4a u. 6
PLZ / Ort80539 München
Telefon089 210691-0
Fax089 210691-91
Informationen
Öffnungszeiten

Bibliothek: Di., Do. 10.00-12.00 Uhr und 13.30-16.00 Uhr (und nach Vereinbarung). - Photosammlung: Di. 10.00-12.00 Uhr und Do. 14.00-16.00 Uhr (und nach Vereinbarung). - Besuch in den übrigen Archivbereichen nach vorheriger Terminvereinbarung

E-Mailinfodeutschestheatermuseum.de
RegierungsbezirkOberbayern
LandkreisMünchen-Stadt
Zuständigkeit

Dokumentation der deutschen, aber auch der internationalen Theatergeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart durch Konservierung und Erwerbung von theaterbezogenen Objekten.

Veröffentlichungen

Herausgabe des Dramenlexikons (Dokumentation der im jeweiligen Erhebungsjahr von über 60 Bühnenvertrieben angebotenen neu entstandenen deutschen Bühnenstücke). - Weitere Literatur über das Archiv: Günter Schöne, Porträt-Katalog des Theatermuseums München (früher Clara-Ziegler-Stiftung) (Quellenkataloge zur Musikgeschichte, Band 11 und 12: Die graphischen Einzelblätter; Band 19: Die graphischen Serien), Wilhelmshaven 1978, 1981. - Eckehart Nölle, Das Deutsche Theatermuseum (früher Clara-Ziegler-Stiftung) in München. In: Kleine Schriften der Gesellschaft für Theatergeschichte, Berlin 1985, S. 93-99. - Babette Angelaeas, Das Theatermuseum München. Von der Gründung der Clara-Ziegler-Stiftung bis zum Ende der Ära von Günter Schöne, Magisterarbeit München 1993. - Christian Renger - Dieter Speck, Die Archive der Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen. Ein Kurzführer, Weimar 1995, S. 87. - Günter Schöne, Bühnenstars. Bilder von Schauspielern, Sängern und Tänzern aus vier Jahrhunderten. Eine Ausstellung aus den Beständen des Deutschen Theatermuseums, Wilhelmshaven 1997. - Claudia Balk, Theaterfotografie. Eine Darstellung ihrer Geschichte anhand der Sammlung des Deutschen Theatermuseums, München 1998. - Birgit Pargner, Charlotte Birch-Pfeiffer (1800-1868). Eine Frau beherrscht die Bühne, Bielefeld 1999.

Deutsches Theatermuseum (Hrsg.), Hildegard Steinmetz – 33 Jahre Photo-Dokumentation, München 1979.

Deutsches Theatermuseum (Hrsg.), Sabine Toepffer. Aus dem Archiv der Theaterfotografin und Fotojournalistin, München 1981.

Deutsches Theatermuseum (Hrsg.), Neuerwerbungen und Stiftungen 1977–1981, München 1982.

Claudia Balk, Theaterfotografie. Eine Darstellung ihrer Geschichte anhand der Sammlung des Deutschen Theatermuseums, München 1989.

Deutsches Theatermuseum (Hrsg.), Mara Eggert – Magische Augenblicke, München 1991.

Deutsches Theatermuseum (Hrsg.), Erwerbungen und Stiftungen 1982–1991, München 1992.

Deutsches Theatermuseum (Hrsg.), Hilde Zemann – Portraits, Stuttgart 1983.

Bestände

Graphik: Schau- und Studiensammlung mit ca. 40.000 graphischen Zivil- und Rollenporträts (von Schauspielern, Tänzern, Dramatikern, Komponisten etc.) aus wesentlichen Theaterkulturen seit der Renaissance; ferner Gemälde, Plastiken, annähernd 50.000 Bühnenbild- und Kostümentwürfe.

Photographie: ca. 3,5 Millionen Negative bzw. Positive von Inszenierungen und Porträts.

Autographen (im Wesentlichen 19./20. Jh.): Briefe, Tagebücher, Manuskripte, Regiebücher und Choreographien (ca. 100.000 Objekte).

Programmhefte und Theaterzettel vorrangig deutscher Bühnen (ca. 350.000 Objekte).

Theaterkritiken: mindestens 1 Mio. Ausschnitte aus namhaften Tageszeitungen über Inszenierungen im deutschsprachigen Raum seit der Nachkriegszeit; frühere Kritiken zum Großteil während des Zweiten Weltkriegs verbrannt.

Bibliothek: öffentlich nutzbare Präsenzbibliothek mit ca. 130.000 Bänden.

Plastiken: Lebend- und Totenmasken.

Theaterbau: Dokumentation des Theaterbaus durch zahlreiche Originalmodelle sowie durch komplette Nachlässe der Theaterarchitekten Gottfried Semper und Max Littmann; ferner ca. 10.000 weitere Pläne, Graphiken und Fotos (Entwicklung des Theaterbaus von der Antike bis zur Gegenwart).

Requisiten, Masken und Kostüme (u.a. der alten Peking-Oper) als Ergänzung der graphischen Schau- und Studiensammlung.

Medaillen.

Etwa 11.000 Tonträger.

Komplette oder Teil-Nachlässe von Theaterschaffenden.

Fotobestände

Fotosammlung: Sammelbestand unterschiedlicher Provenienz. – Historische Theaterfotografien; Zivil- und Rollenporträts; Aushangfotos der Münchner Kammerspiele aus den Jahren 1919 bis 1936; Fotoalben; Architekturfotografie von Theaterbauten (Postkarten); Aufnahmen aus der Zeit von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. – Positive und Negative.

Reinhard Baumgärtel-Archiv: Theaterfotografie vom Markgrafentheater Erlangen und von den Aufführungen diverser Tourneetheatergruppen sowie der Produktionen des Studententheaterfestivals in Erlangen, 1945 bis 1976.

Rudolf Betz-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von den Münchner Bühnen der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsschauspiels und des Staatstheaters am Gärtnerplatz aus den Jahren 1948 bis 1970. – S/W, Farbdias.

Walter Boje-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von der Hamburger Staatsoper, dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg und den Hamburger Kammerspielen (jeweils 1948 bis 1955), von der Jungen Bühne Hamburg (1948 bis 1949) und vom Hansa Theater Hamburg (1950 bis 1955); Theater- und Porträtfotografie von Bühnen in Celle, Düsseldorf, Darmstadt, Gelsenkirchen, Kiel, Köln, Leverkusen, München, Recklinghausen und Zürich aus den Jahren 1947 bis 1984. – S/W.

Jean-Marie Bottequin-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen am Bayerischen Staatsschauspiel in München aus den Jahren 1972 bis 1981, von Inszenierungen an einigen anderen Münchner Bühnen (1972 bis 1983), vom Internationalen Theaterfestival in München (1977 bis 1983) und von einzelnen Inszenierungen an der Württembergischen Staatsoper in Stuttgart (1977 bis 1978). – S/W, Farbdias.

Ilse Buhs-Archiv (Ilse Buhs und Jürgen Remmler): Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an der Staatlichen Bühne Berlins, an der Städtischen bzw. Deutschen Oper Berlin, an verschiedenen Berliner Bühnen, darunter der Schaubühne, dem Renaissance-Theater, der Volksbühne, dem Theater des Westens, der Tribüne, der Wölffer Bühne, sowie Aufnahmen von den Berliner Festwochen; Aufnahmen aus der Zeit von 1950 bis 1989. S/W, Farbdias.

Mara Eggert-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen der Oper Frankfurt 1974 bis 1992, des Schauspiels Frankfurt 1972 bis 1991 und 1993 bis 2001, des Balletts Frankfurt 1973 bis 1983; von vereinzelten Produktionen TAT Frankfurt ca. 1988 bis 1993, Niedersächsische Staatstheater Hannover – Oper 1993 bis 1997, Niedersächsische Staatstheater Hannover – Schauspiel 1993 bis 2000, Staatstheater Stuttgart – Oper 1987 bis 1993; von vereinzelten Produktionen Theater der Welt. – S/W, Farbdias.

Heinrich Fürtinger-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an den Städtischen Bühnen Augsburg aus den Jahren 1957 bis 1992. – S/W.

Gertrude Fuld-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an folgenden Münchner Bühnen: Kammerspiele, Volkstheater, Theater am Gärtnerplatz, Residenztheater, Prinzregententheater und Nationaltheater. – S/W-Positive.

Roswitha Hecke-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen am Deutschen Schauspielhaus Hamburg aus den Jahren 1986 bis 1989, sowie von (vornehmlich Peter-Zadek-) Inszenierungen an den Theatern in Bremen, Bochum, Hamburg, Stuttgart und Wien. – S/W, Farbdias.

Hanns Holdt-Archiv: Tanzfotografie aus der Zeit von 1913 bis zum Ende der 1920er Jahre; Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an folgenden Münchner Theatern (1934 bis 1944): Nationaltheater, Residenztheater, Prinzregententheater, Kammerspiele, Theater am Gärtnerplatz, Volkstheater. – S/W.

Helga Kneidl-Archiv: Bremer Theater Porträt Archiv; Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an der Berliner Schaubühne (1971 bis 1976), dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg (1976 bis 1993), der Hamburger Staatsoper, dem Schiller Theater Berlin (1971), dem Bochumer Schauspielhaus (1981), dem Nationaltheater Mannheim (1980 bis 1981) sowie an Theatern in Zürich. – S/W, Farbdias.

Heinz Köster-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an folgenden Berliner Theatern (1950 bis 1968): Schiller-Theater, Schlosspark-Theater, Schaubühne am Halleschen Ufer, Städtische bzw. Deutsche Oper, Berliner Theater, Freie Volksbühne, Renaissance-Theater, Komödie, Tribüne; Theater- und Porträtfotografie von den Salzburger Festspielen (1954 bis 1967); Theater- und Porträtfotografie von einzelnen Inszenierungen u.a. in Braunschweig, Celle, Hamburg, München; Pressefotografie; Aufnahmen von Fernsehinszenierungen; Architekturfotografie von Theatergebäuden. – S/W, Farbdias.

Rolf Löckmann-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an Wuppertaler Bühnen aus den Jahren 1976 bis 1982. – S/W.

Monica Matthias-Archiv: Theaterfotografie von Inszenierungen am Gärtnerplatztheater und an der Bayerischen Staatsoper in München; 1989 bis 1993.

Stefan Odry-Archiv: Aufnahmen von Opern- und Ballettinszenierungen der Bühnen der Stadt Köln; Theater- und Porträtfotografie von einzelnen Inszenierungen in Aachen, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, Ulm, Wien, Wuppertal und Zürich; Aufnahmen aus der Zeit von 1962 bis 1983. – S/W, Farbdias.

Fritz Paul-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen am Deutschen Theater Göttingen aus den Jahren 1950 bis 1966. – S/W.

Fritz Peyer-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an folgenden Hamburger Bühnen: Hamburger Kammerspiele (1952 bis 1955), Hamburgische Staatsoper (1952 bis 1984), Hamburger Schauspielhaus und Thalia Theater (1953 bis 1983). – S/W.

Willy Saeger-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an folgenden Berliner Theatern: Deutsches Opernhaus, Deutsches Theater Berlin (1934 bis 1943), Deutsche Oper Berlin, Deutsches Theater Berlin, Ostberliner Theater, Cabaret „Die Distel“ (1945 bis 1981), Berliner Staatstheater, Deutsche Oper (1945 bis 1974). – S/W.

Kurt Saurin-Sorani-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an Wuppertaler Bühnen aus der Zeit von 1953 bis 1973. – S/W.

Daisy Steinbeck-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von den Ruhrfestspielen in Recklinghausen aus den Jahren 1968 bis 1980; Theater- und Porträtfotografie von einzelnen Inszenierungen an den Städtischen Bühnen Bonn (1971 bis 1972). – S/W.

Hildegard Steinmetz-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an folgenden Münchner Bühnen: Kammerspiele und assoziierte Bühnen (1945 bis 1978), Staatstheater am Gärtnerplatz (1965 bis 1988), Bayerisches Staatsschauspiel (einzelne Inszenierungen zwischen 1951 und 1972). – S/W, Farbdias.

Oda Sternberg-Archiv: Theaterfotografie von Inszenierungen an den Münchner Kammerspielen (1970 bis 2001 und später), am Bayerischen Staatsschauspiel (1970 bis 1987, 2001 bis 2003 und später), an der Bayerischen Staatsoper und am Staatstheater am Gärtnerplatz (1970 bis 1987), sowie von einzelnen Inszenierungen der Salzburger Festspiele (1975 bis 1980).

Sabine Toepffer-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an der Bayerischen Staatsoper und vereinzelt an anderen Münchner Bühnen; Aufnahmen aus der Zeit von 1947 bis 1972. – S/W, Farbdias.

Abisag Tüllmann-Archiv: Aufnahmen von Produktionen der „Experimenta“ 2 bis 4 in Frankfurt am Main (1967, 1969 und 1971); Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen am Württembergischen Staatstheater in Stuttgart (1975 bis 1979), am Bochumer Theater (1979 bis 1986), am Burgtheater in Wien (1986 bis 1996), an der Berliner Schaubühne (1970 bis 1971) und an weiteren Berliner Theatern, an dem Brüsseler Théatre de la Monnaie (zwischen 1984 und 1992), an Bühnen in Frankfurt am Main, in Lausanne, in Paris, in Stuttgart (1983 bis 1995), Tübingen, Wuppertal und Ulm; Aufnahmen von den Salzburger Festspielen (1992 bis 1995). – S/W, Farbdias.

Ruth Wilhelmi-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an allen West-Berliner Theatern aus der Zeit von 1936 bis 1963. – S/W.

Madeline Winkler-Betzendahl-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen des Württembergischen Staatstheaters Stuttgart aus den Jahren 1950 bis 1982; Theater- und Porträtfotografie von einzelnen Inszenierungen des Hamburgischen Schauspielhauses und des Theaters in Frankfurt am Main. – S/W.

Fritz Wolle-Archiv: Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen am Theater der Freien Hansestadt Bremen aus den Jahren 1954 bis 1968. – S/W.

Hilde Zemann-Archiv: Porträtfotografie aus den Jahren 1960 bis 1983; Theater- und Porträtfotografie von Inszenierungen an den Städtischen Bühnen Heidelberg (1960 bis 1968), am Münchner Volkstheater (1983), am Bayerischen Staatsschauspiel (1966 bis 1968); Aufnahmen von den Schwetzinger Festspielen (1960 bis 1968).

 

Zur Liste