Bild mit hinterlegten Link zum Portal "Porta Fontium".

Möglichkeiten für Geschichtsvermittlung und Forschung anhand des tschechisch-bayerischen Quellenportals „Porta fontium“
am Mittwoch, 29. Juni 2022 9:30–15:30 Uhr.

Weiterlesen

Neue Sammlung auf bavarikon mit Kartenwerken aus den Staatlichen Archiven Bayerns.

Weiterlesen

Öffnung der Archive

16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Archivbenutzung ist nur möglich nach einer telefonischen oder schriftlichen Anmeldung und Terminvereinbarung.
Erforderlich ist eine Anmeldebestätigung.

Allgemeine Hinweise zu den gültigen Basisschutzmaßnahmen finden Sie HIER>>>

Über mögliche örtlich abweichende Regelungen informieren Sie sich bitte auf der Seite des jeweiligen ARCHIVS>>>

Veröffentlicht am 13.06.2022


Einschränkung

Wegen Bauarbeiten in der Außenstelle Sulzbach-Rosenberg, kann es im Staatsarchiv Amberg von Anfang Juli bis Mitte August, bei der Bereitstellung von dort gelagerten Archivalien (insbesondere Bestände der Justiz und Polizei, Flurbereinigungsakten, Akten der RUGES und der BBI) zu Verzögerungen von zwei Wochen kommen. Wir bitten Sie, dies bei Ihren Planungen zu berücksichtigen.


Bild1: Abbildung eines alten Behördneschilds aus Emaille für das Staatsarchiv Amberg

Als das Staatsarchiv Amberg noch königlich war.

Weiterlesen