Abbildung Eigentümerkartei (Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Bayerisches Landesamt für Vermögensverwaltung und Wiedergutmachung, Vorl. Nr. BFS III 7711

Staatliche Archive Bayerns beteiligten sich am 14. April 2021 am Tag der Provenienzforschung.

Weiterlesen
Ausstellungsplakat

Eine virtuelle Ausstellung auf bavarikon unter Beteiligung der Staatlichen Archive Bayerns

Weiterlesen

Öffnung der Archive


13. B a y e r i s c h e  I n f e k t i o n s s c h u t z -
M a ß n a h m e n v e r o r d n u n g

Die Lesesäle der Staatlichen Archive Bayerns sind für den Benutzerverkehr geöffnet. Ab 7.6.2021 werden auch die Repertorienzimmer wieder geöffnet.

Eine Voranmeldung für Lesesäle und Repertorienzimmer ist aufgrund des eingeschränkten Platzangebots nach wie vor unbedingt erforderlich. Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt auf und kommen Sie nur mit Terminbestätigung. Die Notwendigkeit kurzfristiger Schließungen oder verschärfter Benutzungsvorkehrungen aufgrund behördlicher Bestimmungen oder steigender 7-Tage-Inzidenzwerte kann dabei nicht ausgeschlossen werden.

Wichtige Informationen zu den Regeln und Hygiene-Vorschriften (aktualisiert am 10.06.2021) finden Sie HIER.


Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Staatsarchiv München:

Das Bayerische Hauptstaatsarchiv (Abt. I, II und V) und das Staatsarchiv München sind vom Montag, dem 21.06.2021 bis Freitag, dem 31.12.2021 wegen dringender Magazinarbeiten jeweils an den Wochentagen Montag und Freitag für den Benutzerverkehr geschlossen.

Generaldirektion, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Staatsarchiv München:

Baumaßnahmen Schönfeldstraße und Bauarbeiten Parkplatz Ludwigstraße (Aktualisierung: 30.09.2020)

In der Schönfeldstraße gibt es langfristig größere Baumaßnahmen (u.a. Abriss eines Hauses) und demzufolge Unzuträglichkeiten und Gefahrensituationen für Fußgängerinnen und Fußgänger. Den Besucherinnen und Besuchern, die das Staatsarchiv München (Schönfeldstr. 3) und das Bayerische Hauptstaatsarchiv (Schönfeldstr. 5) besuchen, wird empfohlen auf das Auto zu verzichten.