Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Bayerisches Hauptstaatsarchiv
Kapitel-Bezeichnung:Jesuitenorden, Kolleg Neuburg Amtsbücher und Akten
URN:urn:nbn:de:stab-61388c37-2b8b-495e-89ce-af8b14da469d7
Bestellsignatur:BayHStA, KL Neuburg, Benediktinerinnen 1
Archivische Altsignatur:

KL Neuburg Benediktinerinnen 1

Beschreibung des Archivales

Betreff:

"Hec sunt Iura Ecclesia ste Marie in Neunburch"
Salbuch der Benediktinerinnen im Kloster Neuburg a.d.D.

Enthält-/Darin-Vermerke:

Enthält: Besitzungen in Ried, Hessellohe, Laisacker, Riedensheim, Treidelheim, Rohrbach, Tagmersheim, Leidling, Buch, Igstetterhof, Egwei, Dornberg (abgeg. um Neuburg), Bubenhof (abgeg. zw. Forsthof u. Igstetten) o. Pobenhausen (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen), Unterstall, Bergheim, Irgertsheim, Hurchenshenn, Mühlhausen, Zell, Molendinum, Bruck, Strien, Ballersdorf, Dinkelshausen, Hollenbach, Biding, Bergen, Oberhausen, Kunding, Attenfeld, Unterhausen (Grimolzhausen) Greimoltzhusen, Staudheim, Adelshausen, Malzhausen, Moos, Sandizell, Immendorf, Baar, Pichl, Möring, Praytenlehen, Demling, Zagelheim Kleinmehring, Uersing, Erlachhof, Eutenhofen, Predlfing, Pestenrain, Mantlach a.d.Laaber (Gde. Lupburg, Lkr. Neumarkt i.d.OPf.) (?), Walgershusen Wallertshofen (Gde. Ehekirchen, Lkr. Neuburg-Schrobenhausen), Altmannstetten, Gehay, Rennertshofen, Autenzell, Illdorf, Sinning, Ergertshausen, Zuchering, Neuburg a.d.Donau, Eitensheim, Dittenfeld, Joshofen, Seiboldsdorf, Bittenbrunn

Äußere Beschreibung:

Holzdeckel mit Lederüberzug, beschlagen mit Eisenknöpfen, drei Eisenknöpfe fehlen ebenso wie die Schließen.; Band, Pergament, 4°, 27 x 18 cm, fol., 72 Bl., lat./dt.

Laufzeit:13. Jhdt.
Gattung:Amtsbücher, Register und Grundbücher

Provenienz:

Benediktinerinnenkloster Neuburg a.d.Donau