Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-9b2fb299-836a-41ea-86b2-e663d6ca57036
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 30
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Bischof Konrad [IV.] von Regensburg beurkundet, dass Herzog Leopold von Österreich aus Erbarmen mit der Armut der Brüder in Waldsassen diesen erlaubte, die Zehnten, deren er um das Kloster Waldsassen nicht wenige von der Regensburger Kirche zu Lehen hatte, zurückzukaufen und zu lösen. Der Herzog verzichtet auf sie zu Gunsten des Bischofs unter der Bedingung, dass dieser sie dem Konvent überträgt, und der Bischof führt es mit Einwilligung seines Chores aus.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., lat., Siegel 1 fehlt, Siegel 2 an Seidenfäden.

Laufzeit:16. April 1224
Gattung:Urkunden
Literaturhinweise:

Lit.: Mon.Egr. 163; RB II, 144; Acta Walds. p. 246/247.

Bilder:2 Bilder

Ausstellungsort:Regensburg

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden