Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-92bb164b-1a8b-4c79-afba-2d8cd1ab27f91
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 56
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Bruder Albertus, Bischof von Regensburg, Propst H., Dekan L. und das Kapitel der Regensburger Kirche beurkunden einen Vergleich zwischen Abt und Konvent in Waldsassen einerseits und dem Komtur und den Brüdern des deutschen Hauses in Eger andererseits über das Grabmal des Revdegerus, genannt Angiel, Bürgers zu Eger, und des Heinricus de Chinsperch [Königsberg a.d.Eger / Kynsperk nad Ohri, Bezirk Falkenau / Sokolov]. Die genannten Brüder in Eger hindern künftig niemanden von der Nachkommenschaft des genannten Bürgers oder des H. de Chinsperch oder irgend eines anderen Pfarreiangehörigen der Kirche in Eger mehr daran, beim genannten Kloster sein Grabmal auszuwählen.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., Siegel 1 Reste, Siegel 2 besch., beide an Seidenfäden.

Laufzeit:1260 [o. T.]
Gattung:Urkunden
Literaturhinweise:

Lit.; RB III, 160; Mon.Egr., Nr. 241. H. Chr. Scheeben, Albert d. Große, in: Quellen und Forschungen z. Gesch. d. Dom. in Deutschland 27 (1931), S. 137 Nr. 1.

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden