Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Bayerisches Hauptstaatsarchiv
Kapitel-Bezeichnung:Plansammlung
URN:urn:nbn:de:stab-ac981149-2ac0-4022-b147-9b257ced73ed9
Bestellsignatur:BayHStA, Plansammlung 19893
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Titel: "Beschreibung des Gries" in Wasserburg.
Art: Vogelschau
Darstellungsmethode: Vogelschaukarte
Dargestellter räuml. Bereich: Stadt Wasserburg mit Innschleife
Dargestelltes räuml. Thema: Der sog. Gries der Stadt Wasserburg
Aussagen des zugehörigen Schriftguts: Auf Befehl der Hofkammer (vom 30.6.1753) hat der Wasserburger Kastenamtsverweser Johann Josef Merckhl die Wasserburger Schützengesellschaft, die auf dem zum Kastenamt gehörenden "urbarsgrund", dem sog. Gries, eine neue Schießstätte erbaut hatte, zu einer Abgabe herangezogen. Daraufhin brach die Schützengesellschaft die oberhalb des Stadtgrabens errichtete Schießstätte wieder ab und verlegte sie an ihren alten Standort.
Historisches Territorium: Gericht Wasserburg
Modernes Territorium: Landkreis Rosenheim

Äußere Beschreibung:

mit Erläuterung der wichtigsten Details

Laufzeit:[24.12.1753 (Schreiben des Kastenamtsverwesers)
Gattung:Karten und Pläne
Bilder:1 Bilder

Provenienz:

Kurbayern, Hofkammer