Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Bayerisches Hauptstaatsarchiv
Kapitel-Bezeichnung:Plansammlung
URN:urn:nbn:de:stab-7d51af63-bdb8-4146-b72d-b49b951f9b4b5
Bestellsignatur:BayHStA, Plansammlung 19939
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Titel: "Zeichnung zum neuen anatomischen Theater auf dem sogenannten Rechberg-Hofanger an dem churfürstlichen Militärlazareth bey München"
Art: Grundriss
Art: Ansicht
Darstellungsmethode: Grundriß, Ansicht
Maßstab: Skala von 50 Münchner Schuh = 14,7 cm
Dargestellter räuml. Bereich: Grundriß des "anatomischen Theaters"; Aufriß des "anatomischen Theaters"
Aussagen des zugehörigen Schriftguts: 1803 erwog die Landesdirektion von Baiern das im Herzogspital befindliche anatomische Theater wegen des geplanten Verkaufs des Herzogspitals vor die Stadt, bzw. an den Stadtrand zu verlegen. Der ursprüngliche Plan, das Theater in den Bachmayer´schen Garten im Rosental bzw. auf das Gelände der Kreuzkirche zu verlegen, wurde aus gesundheitspolizeilichen Überlegungen fallen gelassen. Als geeignet wurde dann der an das militärische Lazarett angrenzende Rechberg-Hofanger in Betracht gezogen.
Auf Weisung der Landesdirektion von Baiern übersandte der Oberbaumeister Thurn einen Lageplan, einen Grundriß sowie Kostenvoranschläge. Der Plan wurde nicht realisiert.
Historisches Territorium: Stadt München
Modernes Territorium: Kreisfreie Stadt München

Laufzeit:1803 (1803/ Planung)
Gattung:Karten und Pläne
Bilder:1 Bilder

Provenienz:

Kurbayern, Landesdirektion von Baiern