Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-22ebb26e-e19f-4e5a-9e5a-6c80f0baa1288
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 142
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Hainrich, genannt von Ekpeunt, Provinzialrichter zu Eger, beurkundet, dass vor ihm und dem edlen Albert von Schonenperge [Schönberg, im Vogtland?] am 11. August am Provinzialgericht in Eger Ekhard, genannt Grinner, die Witwe des Egerer Bürgers und Brauers Rudger und Albert und Ulrich von Hertenberch entweder Dörfer und Land um die Burg Liebenstein [Markt Plößberg, Lkr. Tirschenreuth] oder Geldsummen, die sie auf der Burg liegen hatten, oder Teile der Burg selbst forderten, wogegen der Abt von Waldsassen vergeblich die Lösung obiger Lasten von der Burg forderte.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., lat., Siegel 1, 3 und 5 stark besch., Siegel 2 fehlt, Siegel 4 leicht besch.

Laufzeit:14. April 1299
Gattung:Urkunden
Literaturhinweise:

Lit.: RB IV, 688; Mon.Egr., Nr. 507.

Bilder:2 Bilder

Ausstellungsort:Eger

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden