Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Bamberg
Kapitel-Bezeichnung:Markgraftum Brandenburg-Kulmbach-Bayreuth, Geheimes Hausarchiv Plassenburg, Akten und Bände
URN:urn:nbn:de:stab-b8de1642-9ae7-4727-a27d-5cb873dd4eb48
Bestellsignatur:Staatsarchiv Bamberg, Markgraftum Brandenburg-Bayreuth, Geheimes Hausarchiv Plassenburg, Akten und Bände Nr. 1618
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Abschriften aus A 180: Gründung des Augustiner-Eremitenklosters Kulmbach 1349 (B.29. - 1); Entschädigung des Pfarrers zu Kulmbach 1349 (2); Altarweihe 1349 (3); Gründungsbericht 1353 (4); Zustiftung der Burggräfin Elisabeth 1361 (5); dto. aus Testament Herdegen Schütfels aus Eger 1371 (6); Altarweihe 1375 (7); Zustiftung Güter in Zettlitz, Seidenhof und der Wald Baderzagel 1420 (8); dto. Zehnt zu Mangersreuth (9); dto. Hof zu Kauernburg, See, Frankenhaag, Untersteinach 1420 (10); Vidimus über bisherige Urkunden 1422 (11); Vogtei über das Kloster durch den Amtmann der Plassenburg 1420 (13); Weinstiftung 1422 (15); dto. 1422 (16); Bestätigung durch Papst Martin V. 1425 (18/ und 18/2); Ablass 1433 (20); Stiftung der Markgräfin Barbara 1447 ( 22); Nutzung des Waldes Baderzagel 1447 (23/1 und 23/2); Einführung des reformierten Lebens nach der Regel des Hl. Augustinus 1466 (26); Verkauf des Zolls zu Kulmbach und Berneck an das Haus Brandenburg 1466 (28); Visitator nach der Regel des Hl. Augustinus und Übergabe an die Observanz des Augustiner-Vikariats Sachsen 1468 (30/1 - 30/2 - 30/3); dto. Schutzbrief 1468 (31); Privilegienbestätigung 1484 (31/1 und 32/2); dto. 1489 (33/1 und 33/2); Revers des Klosters über die gestiftete Barbara-Brüderschaft 1496 (35); Darlehen zur Lösung eines Zehnten um 1500 (36); Privilegienbestätigung 1520 (38); Tausch mit dem Kloster Himmelkron 1459 (40/1 und 40/2); Kaufbrief über Grund von Kloster Langheim 1498 (41); Übergabe des Weinbergs zu Burghaig an das Kloster 1440 (42); Zinse des Fritz Cottenauer für einen Jahrtag beim Kloster auf einem Hof zu Eschen 1474 (48/1 und 48/2); Hof in Frankenberg des Wolf Schondorf aus Kulmbach für das Kloster 1474 (49/1 - 49/2 - 49/3); Abgabe einer Sölde im Unteren Weiher (D.23. - 50); Urteil über die Abgabenbefreiung für einen von Hans von Wallenrod an Heinz Schaller aus Kulmbach verkauften Hof in Hörlasreuth gegen Zins 1437 (B.29. - 51); Revers über eine tägliche Messe aus einem Hof zu Hörlasreuth zu einem Jahrtag für Markgräfin Barbara 1454 (53); Kauf eines Gutes von Albrecht von Wirsberg in Kauernburg 1441 (54/1 und 54/2); dto. 1441 (55); Tausch der Güter in Altenkunstadt an Kloster Langheim gegen Güter zu Kauernburg 1467 (56/1 und 56/2); Genehmigung des Neubaus in Kauernburg durch den Propst Fladenstein 1515(H.18. - 57/1 und 57/2); Eignung des Hofes des Hans Schondorfer zu Kirchleus zu einem Jahrtag 1444 (B.29. - 58), Kaufbrief über das an Kaspar von Guttenberg verkaufte Fischwasser bei der Katschenreuther Brücke und der Mühle zu Steinenhausen 1522 (59); dto. über Zehnt des Imhof in Lehental 1451 (60); Schenkung einer Geldsumme durch den Pfarrer von Wonsees, Frater Lucas Schondorf, für Jahrtagsmessen in der Kapelle in Mangersreuth 1463 (63); Vertrag wegen Schaftrieb in Lehental 1469 (64); Lehenrevers über Güter in Kirchleus, Gumpersdorf, Fölschnitz, und Rottlersreuth 1466 (65); Übergabe von Gütern in Rottlersreuth an das Kloster 1466 (66); Patronatsrecht in Untersteinach für das Kloster 1346 (67); Tausch mit Untersteinach wegen Bau einer Badstube 1475 (68/1 - 68/2 - 68/3); Stiftung eines Hofes in Unterzettlitz durch Markgraf Friedrich 1422 (70); Beilegung von Differenzen mit dem Müller von Untersteinach wegen Wasserfluss (72/2 und 72/3) - ex A 135 Nr. 1036: Regierungsresolution gegen die Beschwerde des Kloster Langheimischen Hofes in Kulmbach wegen Viehzoll 1788; ex A 135 Nr. 1034: Erklärung des Kloster Langheimischen Amtmanns in Kulmbach über Versteigerungen durch ebendiesen Hof 1771;

Enthält-/Darin-Vermerke:

Abschriften: Spieß, Strebel, Stieber, Tungreau alle für GHAP

Laufzeit:1733-1791
Sprache:ger
Gattung:Akten

Provenienz:

Geheimes Hausarchiv Plassenburg

Sprache:ger