Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-4c0c39d3-4b77-4f4b-a2dd-55bed0861fe44
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 161
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Richter Nycolaus zu Cadan [Kaaden / Kadan, Bezirk Komotau / Chomutov] und Fridericus und Ch. monetarius, Geschworene der Stadt Cadan, entscheiden in Gegenwart der Äbte von Grunhaim [Grünhain, Stadt Grünhain-Beierfeld, Erzgebirgskreis] und Ozzek [Ossegg / Osek, Bezirk Teplitz / Teplice] einen Streit zwischen dem Kloster Waldsassen einerseits und den Söhnen des Hugo de Remshe, Albert und dessen Bruder, andererseits, um die Besitzungen in Holaticz [Holetitz / Holetice], trotzdem das Kloster den Vater der genannten Brüder für die Besitzungen schon entschädigt hat, in solcher Weise, dass das Kloster Waldsassen genannte Güter besitzen und den Brüdern eine Geldsumme zahlen soll. Swideger und sein Bruder Heinrich, genannt von Wartha, übernehmen gegenüber dem Abt von Waldsassen Bürg- und Gewährschaft.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., lat., Siegel 1, 2, 4 und 5 besch., Siegel 3 fehlt.

Laufzeit:14. Oktober 1302
Gattung:Urkunden
Literaturhinweise:

Lit.: RB V, 33.

Bilder:2 Bilder

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden