Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Nürnberg
Kapitel-Bezeichnung:Reichsstadt Nürnberg, Kaiserliche Privilegien, Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-653ecc06-031f-4204-8693-874e6cbf15097
Bestellsignatur:StAN Rst. Nürnberg, Kaiserl. Privilegien, Urkunden 129
Archivische Altsignatur:

BayHStA Reichsstadt Nürnberg Urkunden Nr. 938

Beschreibung des Archivales

Betreff:

So genannte Goldene Bulle Kaiser Karls IV.

Äußere Beschreibung:

Ausf., lat., Perg.libell (28 S., 23,5 x 17,6cm) in rotem Kopert mit zwei Lederschnüren, die Bl. 2-27 unten am Bund durchlöchert, daran ehem. ca. 5 cm langer Rest der gelb-schwarzen Siegelschnur (verloren), das Majestätssiegel (Dm 10,2cm) mit rotem Rücksg. (D, 4,5cm) lose beiliegend.

Laufzeit:1356 Januar 10 / Dezember 25
Sprache:ger
Gattung:Urkunden
Literaturhinweise:

Druck: Die Goldene Bulle Kaiser Karls IV. vom Jahre 1356, bearb. von Wolfgang D. Fritz (MGH, Fontes iuris Germanici antiqui in usum scholarum XI), Weimar 1972. - Regest: Regesta Imperii VIII, 2397. - Literatur: Liermann, Hans: Die Goldene Bulle und Nürnberg, in: MVGN 47 (1956), S. 107-123; Fleischmann, Peter: Die Goldene Bulle, in: Norenbergc-Nürnberg 1050 bis 1806. Eine Ausstellung des Staatsarchivs Nürnberg zur Geschichte des Reichsstadt, München 2000, S. 58-59.

Bilder:29 Bilder

Provenienz:

Losungamt, 39 Laden

Sprache:ger