Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-fbb70e17-6e4b-4ead-b6ae-e438df4ccb250
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 391
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Buhuslab von Swannberg [Schwanberg in Böhmen], Pfleger zu Eger, und der Bürgermeister und der Rat der Stadt Eger beurkunden für den Bischof Dyetreich von Minde [Minden in Westfalen] eine auf dessen Befehl durchgeführte Kundschaft im Streit zwischen dem Kloster Waldsassen und Albrecht den Nothaft vom Tirstain [Markt Thierstein, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge] um den Weißenstein [bei Friedenfels, Lkr. Tirschenreuth] und andere Güter. Das Kloster klagt vor den Ausstellern über Raub und Gewalttaten der Diener des Nothaft. Die betreffenden Güter sind: der Weissenstein, Altenwysa [Altwiesau, bei Wiesau, Lkr. Tirschenreuth, heute noch Flurname], vier Höfe zum "Gevelle" [Gumpen, BA Tirschenreuth?] mit der dortigen Mühle, zwei Höfe zum Harde [Hohenhard, BA Kemnath?], zu Masche [Masch, BA Kemnath?], der Geisperg, das Dorf Synatengrün, zu Voytentann [BA Tirschenreuth], zum Griezz.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., mit vier Siegeln.

Laufzeit:25. Februar 1359
Gattung:Urkunden
Bilder:3 Bilder

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden