Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-0f38c2e0-7bfe-4597-9bd7-4ce4c9b41cd12
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 501
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Albrecht Jostorffer, Landrichter in der Grafschaft Hirzperch [Hirschberg, Stadt Beilngries, Lkr. Eichstätt], gibt Hans von Ellenpogen [Elbogen / Loket, Bezirk Falkenau / Sokolov], Konventbruder zu Waldsassen, als Vertreter des Klosters zu Waldsassen, Gerichtsbrief darüber, dass nach Gerichtsurteil das Kloster von der Klage des Dyetrich Parsperger um die Güter des Klosters, um den Kirchensatz zu Perngaw [Berngau, Lkr. Neumarkt i.d.OPf.], um das Widem und die Zehnten in der Grafschaft Hirschberg und wegen 1000 Silbermark Schädigung losgesagt wurde, hingegen ein Streit um die Feste Liebenstein [Markt Plößberg, Lkr. Tirschenreuth] noch gerichtlich auszutragen sei.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., mit besch. Landgerichtssiegel.

Laufzeit:25. September 1385
Gattung:Urkunden
Bilder:2 Bilder

Ausstellungsort:Dietfurt

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden