Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-d4bef637-911e-4237-bb86-778f3be32aa98
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 627
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Sigmund Franckengru{e}ner zu Kinsperg [Altkinsberg / Starý Hroznatov, Stadt Eger / Cheb] gewährt dem Kloster Waldsassen das Wiederkaufsrecht auf die Feste Hardeck mit dem Dorf daselbst und dem Teichlein bei der Feste, auf Mugel [Altmugl] und Schachten [alle drei Markt Neualbenreuth, Lkr. Tirschenreuth] und auf den Besitz in den drei Dörfern zu Newen und Alten Albernrewt [Neualbenreuth; Altalbenreuth / Mýtina, Gde. Lipová, Bezirk Eger / Cheb] und zu der Gosel [Kozly, Gde. Lipová], ebenso auf die vier Hölzer mit Namen das Purkholcz, das Tennach, die Czeidelbaide und das Hayholcz. Er hatte die genannten Besitzungen auf vier Jahre durch Kauf vom Kloster erworben, jedoch mit Ausnahme des Halsgerichts und des Bergwerks, die weiterhin dem Kloster vorbehalten bleiben sollen.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., vier l. besch. Siegel.

Laufzeit:8. Februar 1431
Gattung:Urkunden
Bilder:3 Bilder

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden