Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-b3596c9c-5241-4de8-8a06-095f7ae719680
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 831
Archivische Altsignatur:

AS: BayHStA, GU Ortenburg 3.

Beschreibung des Archivales

Betreff:

Georg Brüdling, Komtur des Deutschordenshauses zu Eger, und Spitalmeister Johann Stier zu Eger vidimieren eine von den Grafen Rabodo und Heinrich von Ortenburg ausgestellte Urkunde von nach Ende Mai 1217, in der diese ein von ihnen mit dem Kloster Waldsassen durchgeführtes Tauschgeschäft bestätigen. Das Kloster übergibt ihnen das Gut Sewern [Seebarn, Stadt Neunburg vorm Wald], zwei Höfe in der "Villa Bibira" [vermutlich Ober- und Unterbibrach?, Gem. Vorbach, Lkr. Neustadt a.d.Waldnaab] u.a., dafür überlassen sie dem Kloster das Gut Tirschenreuth mit der Vogtei u.a.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., deutsch, vidimierte Urkunde in Latein, die beiden Siegel fehlen.

Laufzeit:25. Mai 1482
Gattung:Urkunden
Literaturhinweise:

Lit.: Hundt, Stammenbuch II, 25; Luenig, Corp.jur.feud.Germ. III, 613f.

Bilder:4 Bilder

Ausstellungsort:Freising

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden