Archiv, Bestand, Signatur

Archiv:Staatsarchiv Amberg
Kapitel-Bezeichnung:Fürstentum Obere Pfalz, Kloster Waldsassen Urkunden
URN:urn:nbn:de:stab-624b550f-8898-4c52-a602-ed3bc5798d2c2
Bestellsignatur:StAAM, Kloster Waldsassen Urkunden 1256
Archivische Altsignatur:


Beschreibung des Archivales

Betreff:

Wolfgang Öttel zu Falkenberg, Frantz Leuß zu Schwertzenbach und seine Frau Elsbet, hinterlassene Tochter des Michel Öttel, Cuntz Schiltberger zu Falkenberg und seine Frau Katharin, hinterlassene Tochter des Michel Öttel, Hans Vogell zu Gumpen und seine Frau Barbara, hinterlassene Tochter des Michel Rossner, Clemens Fleischhacker zu Erbendorff und seine Frau Anna, hinterlassene Tochter des Michel Rossner, und Jan Clos zu Falkenberg und seine Frau, quittieren den Empfang einer Restschuldsumme und sprechen das Kloster Waldsassen von aller Schuld los, die vom Hammermeister Hans Gross auf dem Hammer unterhalb von Falkenberg an der Naab herrührte, dem die verstorbenen Michel Öttel und Michel Rosner dem Hammermeister geliehen hatte. Der Hammer fiel dann in Verderben und Wüstung, das Kloster zahlte aber den Zins bisher weiter.

Äußere Beschreibung:

Or., Perg., mit zwei Siegeln.

Laufzeit:28. Mai 1532
Gattung:Urkunden
Bilder:4 Bilder

Provenienz:

Kloster Waldsassen Urkunden