Neue Online-Digitalisate zu Bayerischen Gesandtschaften im europäischen Ausland

Ab sofort sind digitale Reproduktionen von circa 23.000 Archivalien zu sieben bedeutenden kurfürstlich- und königlich-bayerischen Vertretungen online verfügbar

 Sig. Gesandtschaft London 1120: Der Königliche Hofgärtner Carl Joseph von Effner (1831-1884) unternahm in jungen Jahren eine Bildungsreise nach England. Er gestaltete unter anderem die Schlossgärten für Ludwig II. in Linderhof und Herrenchiemsee.

Sig. Gesandtschaft London 1120: Der Königliche Hofgärtner Carl Joseph von Effner (1831-1884) unternahm in jungen Jahren eine Bildungsreise nach England. Er gestaltete unter anderem die Schlossgärten für Ludwig II. in Linderhof und Herrenchiemsee.

Im Rahmen eines Projekts zur Digitalisierung von Mikrofilmbeständen des Bayerischen Hauptstaatsarchivs sind ab sofort digitale Reproduktionen von circa 23.000 Archivalien zu sieben bedeutenden kurfürstlich und königlich bayerischen Vertretungen online verfügbar:


Die Unterlagen dokumentieren die politischen, diplomatischen, militärischen, kulturellen, finanziellen und wirtschaftlichen Beziehungen Bayerns und des Herrscherhauses zu einigen bedeutenden europäischen Ländern. Darüberhinaus sind darin personenbezogene Informationen zu den jeweils berufenen Gesandten, dem Personal in den Gesandtschaften sowie zu staats- und personenstandsrechtlichen Angelegenheiten von im Ausland lebenden bayerischen Untertanen und ausländischen Staatsangehörigen in Bayern zu finden.