KEK-Workshop am 5. November 2019 in München

Einladung der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns und der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts zum Thema "BKM Förderlinien zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts: Praktische Fragen der Antragstellung"

Inhalt und Ziel der Veranstaltung sind der Austausch und die Vermittlung von Informationen zu allen Fragen der Förderung von bestandserhaltenden Projekten für schriftliches Kulturgut durch die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK).

Das Angebot richtet sich besonders an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der entsprechenden Institutionen in Bayern, steht aber grundsätzlich auch allen anderen Interessierten offen.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung bis zum 31. Oktober 2019 finden Sie hier.