Ansprechpartner für Ausbildungsfragen:
Sabine Frauenreuther
Tel. 089/28638-2487
E-Mail:
archivschule@remove-this.gda.bayern.de
Anschrift:
Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
Postfach 22 11 52
80501 München

  • Vierte Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Archivwesen (ehem. Höherer Archivdienst): nächster Vorbereitungsdienst voraussichtlich Herbst 2018 (Ausschreibung Anfang 2018).
  • Dritte Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Archivwesen (ehem. Gehobener Archivdienst):

    Vorbereitungsdienst 2017/2020
    Kursbeginn: 1. Oktober 2017
    Anmeldung zum Auswahlverfahren: Vom 23. März bis 10. Juli 2016 ausschließlich online beim Bayerischen Landespersonalausschuss [http://www.lpa.bayern.de/studium]
    Kurzinformation zum Auswahlverfahren:
    [http://www.lpa.bayern.de/docs/kurzinfo_q3.pdf]

    Bitte beachten Sie: Für das Studium zum/zur Diplom-Archivar/in (FH) müssen Sie mindestens gesicherte Lateinkenntnisse besitzen.

  • Zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Archivwesen (ehem. Mittlerer Archivdienst):

    Vorbereitungsdienst 2017/2019
    Kursbeginn: 1. September 2017
    Anmeldung zum Auswahlverfahren: Vom 2. Februar bis 1. Mai 2016 ausschließlich online beim Bayerischen Landespersonalausschuss [http://www.lpa.bayern.de/ausbildung/]
    Kurzinformation zum Auswahlverfahren: [
    http://www.lpa.bayern.de/docs/kurzinfo_q2.pdf]

  • Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI), Fachrichtung Archiv: Ausbildungsbeginn bei nichtstaatlichen Archivträgern (d.h. nicht bei der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns selbst) immer zum 1. September eines Jahres.

Die "Bayerische Archivschule" in München ist das Zentrum der Archivarsausbildung in Bayern. Ihre Geschichte beginnt mit der im Jahr 1821 erfolgten Errichtung eines "Archivalischen Unterrichtsinstituts" beim Königlichen Allgemeinen Reichsarchiv. Sie ist keine selbständige Behörde oder Dienststelle und wird deshalb auch weder im Bayerischen Archivgesetz noch in der Verordnung über die Gliederung der Staatlichen Archive Bayerns vom 28.5.1990 erwähnt.

Zulassung, Ausbildung und Prüfung für den fachlichen Schwerpunkt Archivwesen der Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft werden geregelt durch die Verordnung über den fachlichen Schwerpunkt Archivwesen (FachV-Arch) vom 3. Januar 2014 (BayRS 2038-3-1-9-I/K, GVBl S. 7) 

Die genannten Ausbildungsgänge befähigen zum Eintritt in den öffentlichen Dienst.

Die Anwärterinnen und Anwärter für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene in des fachlichen Schwerpunkts Archivwesen (ehem. Gehobener Archivdienst) sind während des Vorbereitungsdienstes Studierende des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern.