20. Juli 2023: Bayern4NFDI - Auf- und Ausbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur in Bayern

Vernetzungstreffen der an der NFDI beteiligten Institutionen in Bayern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bayernweit beteiligen sich zahlreiche Institutionen am Auf- und Ausbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI). Die beteiligten Lehrstühle, Forschungs- und Infrastruktureinrichtungen sind bislang aber jenseits der eigenen Konsortien noch kaum quervernetzt. Eine erstes Auftakt- und Vernetzungstreffen der bayerischen Beteiligten an der NFDI soll dem Abhilfe schaffen.

Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, die sich an mehreren Konsortien beteiligt, hat am 20. Juli 2023  zu einem Vernetzungstreffen der an der NFDI engagierten Akteure eingeladen.
Hier wurden Kontakte geknüpft, gemeinsame Herausforderungen im Forschungsdatenmanagement wie etwa Fragen der Langzeitspeicherung und Langzeitarchivierung anhand konkreter Projekte erörtert und gemeinsame konsortienübergreifende Projektideen für mögliche Synergien angedacht.

Gerne möchten wir Ihnen in einem Projekt-Pitch Gelegenheit geben, Ihr wegweisendes Projekt für ein nachhaltiges Forschungsdatenmanagements vorzustellen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Stabstelle Forschung, Dr. Markus Schmalzl (Tel.: 089/28638-2445, Email:
Markus.Schmalzlgda.bayern.de) gerne zur Verfügung.


 

Agenda
 

10.00 Uhr           Begrüßung:      Dr. Bernhard Grau, Generaldirektor der Staatlichen Archive

10.15 Uhr           Key Note:         Dr. Christian Pfrang, Bayerisches Staatsministerium für Digitales

10.45 Uhr           Grußwort:        Prof. Dr. York Sure-Vetter, NFDI e.V. (angefragt)

11.00 Uhr           Verortung:        Die Staatlichen Archive Bayerns und die NFDI

                                                  Dr. Michael Unger / Dr. Markus Schmalzl

11.15 Uhr           Kaffeepause

11.45 Uhr           Projekt-Pitch: Forschungsdatenmanagement und Langzeitarchivierung

12.45 Uhr           Mittagspause mit kleinem Imbiss vor Ort

13.45 Uhr            World Café: Gemeinsame Chancen und Herausforderungen

                              a) Aus- und Weiterbildung: Data Literacy und FDM?

                              Dr. Jürgen Rohrwild, FDM Bayern

                              b) Vernetzungsoptionen der an der NFDI beteiligten Institutionen in Bayern?

                              Dr. Heidi Seibold, LMU München (angefragt)

                              c) Wie gelingt Langzeitarchivierung welcher (?) Forschungsdaten?

                             Anna Lisa Schwartz, Dr. Markus Schmalzl, GDA Bayern

                              d) Rechtliche Aspekte der LZS und LZA personenbezogener Daten?

                              Andreas Nestl, GDA Bayern

14.45 Uhr           Kaffeepause

15.15 Uhr           Wrap Up und Abschlussdiskussion

 

Eingestellt am 22.05.2023, geändert am 01.08.2023