Bild mit hinterlegten Link zum Portal "Porta Fontium".

Möglichkeiten für Geschichtsvermittlung und Forschung anhand des tschechisch-bayerischen Quellenportals „Porta fontium“
am Mittwoch, 29. Juni 2022 9:30–15:30 Uhr.

Weiterlesen
Ausstellungsplakat

Eine Ausstellung im Landeskirchlichen Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern - Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Staatsarchiv Nürnberg. Vom 2. Juni bis zum 15. Juli 2022.

Weiterlesen

Neue Sammlung auf bavarikon mit Kartenwerken aus den Staatlichen Archiven Bayerns.

Weiterlesen

Öffnung der Archive

16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Archivbenutzung ist nur möglich nach einer telefonischen oder schriftlichen Anmeldung und Terminvereinbarung.
Erforderlich ist eine Anmeldebestätigung.

Allgemeine Hinweise zu den gültigen Basisschutzmaßnahmen finden Sie HIER>>>

Über mögliche örtlich abweichende Regelungen informieren Sie sich bitte auf der Seite des jeweiligen ARCHIVS>>>

Veröffentlicht am 13.06.2022


Schließung

Das Staatsarchiv Nürnberg ist am Dienstag, den 19.07.2022 für den Benützerverkehr geschlossen.

Schließung

Das Staatsarchiv Nürnberg ist für den Benützerverkehr am Dienstag, dem 26.07.2022 für den Benützerverkehr geschlossen.

Sanierungsarbeiten

Staatsarchiv Nürnberg

Bis voraussichtlich Herbst 2026 wird der Standort Archivstraße saniert. Alle Bestände sind ausgelagert. Seit 1.9.2020 ist die Benutzung nach  Voranmeldung und Terminvereinbarung mit dem Staatsarchiv Nürnberg an den Auslagerungsstandorten möglich:

Die Mitarbeiter*innen des Staatsarchivs Nürnberg sind postalisch, telefonisch, per e-mail oder Fax erreichbar:
Postanschrift: Staatsarchiv Nürnberg, Rollnerstr. 14/4, 90408 Nürnberg
Telefon: 0911/935190
Fax: 0911/9351999
E-Mail: poststellestanu.bayern.de

ACHTUNG: In der Rollnerstraße befinden sich nur Büros, eine Benutzung von Archivgut ist nicht möglich!


„Brauchbare Schlüßel“ zum Grabmal und Schrein des hl. Sebald in der Sebalduskirche in einem Leinenbeutel mit dem kleinen Nürnberger Stadtwappen, 16. Jh., Staatsarchiv Nürnberg (Foto: Doris Wörner, Bayerisches Hauptstaatsarchiv)

Schlüssel zum Reliquienschrein des Heiligen Sebald

Weiterlesen