8 Stellenangebote

↗Abbildung 1: Leinenerstlingshemdchen, mit aufgestickter Königskrone und der Nummer 3, ca. Größe 56, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Familienarchiv Preysing-Lichtenegg-Moos (Foto: Bayerisches Hauptstaatsarchiv).

Bayerns letzter König Ludwig III. starb am 18. Oktober 1921 in Sárvár in Ungarn. Die Staatlichen Archive Bayerns verwahren vielfältige Zeugnisse aus dem Leben des Monarchen. Einige ausgewählte besondere Stücke aus dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv,...

Weiterlesen

Öffnung der Archive

16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Archivbenutzung ist nur möglich nach einer telefonischen oder schriftlichen Anmeldung und Terminvereinbarung.
Erforderlich ist eine Anmeldebestätigung.

Allgemeine Hinweise zu den gültigen Basisschutzmaßnahmen finden Sie HIER>>>

Über mögliche örtlich abweichende Regelungen informieren Sie sich bitte auf der Seite des jeweiligen ARCHIVS>>>

Veröffentlicht am 13.06.2022


Programm EDV-Tage 2022

Die EDV-Tage 2022 wird am Donnerstag, den 29.9.2022, zum Thema »Intelligente Prozesse & KI in Museum und Archiv« im Hybrid-Format als Präsenztagung im Haus der Bayerischen Geschichte l Museum in Regensburg sowie per Livestream stattfinden.

Weiterlesen
BU 2: Festspielnachrichten 1957, Titelblatt  (Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Sammlung Bayreuther Festspiele 58)

Die „Sammlung Bayreuther Festspiele“: Presseausschnitte, Fotoalben, Programmhefte und weitere Begleitmaterialien stehen für die Benutzung im Bayerischen Hauptstaatsarchiv zur Verfügung.

Weiterlesen
v.l.n.r. Dr. Marcus Holtz (Universitätsarchiv Würzburg), Dr. Jürgen Vorndran (Generalvikar des Bistums Würzburg), Dr. Margit Ksoll-Marcon (Generaldirektorin der Staatlichen Archive), Achim Könneke (Kultur- und Tourismusreferent der Stadt Würzburg) Foto: Dr. Alexander Wolz, StAWÜ

In der Vereinbarung sind enthalten: gemeinsame Schulungen und Übungen, die Ausarbeitung und der Austausch von Notfallplänen sowie der permanente Austausch der Verantwortlichen untereinander und mit externen Partnern.

Weiterlesen
Pressefoto: v.l.n.r.: Dr. Bernhard Grau (Direktor des Hauptstaatsarchivs), Dr. Margit Ksoll-Marcon (Generaldirektorin der Staatlichen Archive), Ilse Aigner, MdL (Präsidentin des Bayerischen Land-tags), Markus Blume, MdL (Staatsminister für Wissenschaft und Kunst).

Am 7. Juli 2022 wurden im Bayerischen Landtag die von Renate Herget und Stefan Thiery bearbeiteten Archivinventare für die im Bayerischen Hauptstaatsarchiv verwahrten Archivbestände vorgestellt.

Weiterlesen
Foto des neuen Interims-Amtsleiters Dr.  Johannes Staudenmaier (Foto Birgit Hufnagel, Staatsarchiv Coburg)..

Dr. Johannes Staudenmaier M.A. ist interimistischer Leiter des Staatsarchivs Coburg.

Weiterlesen
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Ziel ist die Zusammenarbeit des Instituts für Softwaretechnologie und der datArena der Universität der Bundeswehr München mit den Staatlichen Archiven Bayerns bei Datensicherung und Langzeitdatenspeicherung.

Weiterlesen
Foto 2: Oberbayerisches Landrecht - BSB Cgm 1506, um Mitte 14. Jhd., Bild: Bayerische Staatsbibliothek

Neue Virtuelle Ausstellung auf bavarikon unter Beteiligung der Staatlichen Archive Bayerns.

Weiterlesen
Bild 3: München 1972, Künstlerplakat gestaltet von Friedensreich Hundertwasser (Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Plakatsammlung 28780)

Vor 50 Jahren fanden die Olympischen Sommerspiele in München statt. Das Bayerische Hauptstaatsarchiv macht anlässlich dieses Jubiläums alle Olympiaplakate aus seinem Bestand Plakatsammlung online zugänglich.

Weiterlesen
Ausstellungsplakat [JPG-Datei]

Neue Virtuelle Ausstellung auf der Plattform bavarikon - Kultur und Wissensschätze Bayern ab 26. Oktober 2021, bearbeitet von Dr. Astrid Riedler-Pohlers.

Weiterlesen
Ausstellungsplakat zur virtuellen bavarikon-Ausstellung zu König Ludwig II.

Eine virtuelle Ausstellung auf bavarikon unter Beteiligung der Staatlichen Archive Bayerns.

Weiterlesen

Wichtige Hinweise

Schließung

Das Bayerische Hauptstaatsarchiv ist am Donnerstag, dem 08.09.2022 für den Benützerverkehr geschlossen.

Schließung

Das Bayerische Hauptstaatsarchiv (Abt, I, II, III und V Schönfeldstraße/Ludwigstraße) und das Staatsarchiv München sind am Montag, dem 12.09.2022 bereits ab 12.00 Uhr wegen Bauarbeiten geschlossen.

Einschränkung

Am Dienstag, dem  16.08.2022 kommt es wegen der  European Championship München zu Einschränkungen im Bereich Ludwigstraße zw. Von-der-Tann-Straße und Siegestor. Die Zufahrt über die Ludwigstraße ist bis 13 Uhr nicht möglich.

Einschränkung

Wegen Bauarbeiten in der Außenstelle Sulzbach-Rosenberg, kann es im Staatsarchiv Amberg von Anfang Juli bis Mitte August, bei der Bereitstellung von dort gelagerten Archivalien (insbesondere Bestände der Justiz und Polizei, Flurbereinigungsakten, Akten der RUGES und der BBI) zu Verzögerungen von zwei Wochen kommen. Wir bitten Sie, dies bei Ihren Planungen zu berücksichtigen.

Sanierungsarbeiten

Staatsarchiv Nürnberg

Bis voraussichtlich Herbst 2026 wird der Standort Archivstraße saniert. Alle Bestände sind ausgelagert. Seit 1.9.2020 ist die Benutzung nach  Voranmeldung und Terminvereinbarung mit dem Staatsarchiv Nürnberg an den Auslagerungsstandorten möglich:

Die Mitarbeiter*innen des Staatsarchivs Nürnberg sind postalisch, telefonisch, per e-mail oder Fax erreichbar:
Postanschrift: Staatsarchiv Nürnberg, Rollnerstr. 14/4, 90408 Nürnberg
Telefon: 0911/935190
Fax: 0911/9351999
E-Mail: poststellestanu.bayern.de

ACHTUNG: In der Rollnerstraße befinden sich nur Büros, eine Benutzung von Archivgut ist nicht möglich!

Voranmeldung und Platzreservierung in den Lesesälen

Bayerisches Hauptstaatsarchiv

Für die Abt. I, II, und V (Hauptlesesaal):
Telefon: 089/28638-2555
E-Mail: poststellebayhsta.bayern.de
WICHTIGE HINWEISE

Für die Abt. IV (Kriegsarchiv)
Telefon: 089/1895168-0
E-Mail:
poststellebayhsta.bayern.de
WICHTIGE HINWEISE

Für die Abt. III (Geheimes Hausarchiv):
Telefon: 089/28638-2517
E-Mail:
hausarchivbayhsta.bayern.de
WICHTIGE HINWEISE